Die Atem-Technik “Rebirthing” wurde in den 70er Jahren in den USA von Leonard Orr , einem Vertreter der „Human Growth“ Bewegung entwickelt und gehört zu den Methoden der Selbsterfahrung, die in den letzten Jahren grosse Beachtung fand. Sie entwickelte sich in geradezu atemberaubendem Tempo zu einer der wirkungsvollsten und befreiendsten Atemtechniken. Rebirthing bedeutet "neugeboren werden". Diese verbundene, bewusste Atmung heisst auch deshalb so, weil sie Menschen darin unterstützt, allfällige Traumas der eigenen Geburt nochmals zu erleben und aufzulösen. Zugleich wird die Arbeit als ein immer wieder von neuem in das Hier und Jetzt hineingeboren werden erlebt, man fühlt sich wie neugeboren.

Colin Tipping spricht in seiner Radikalen Vergebung und Selbstvergebung auch von der Satori-Atmung, welche dem Rebirthing entspricht. In der Vergebungsarbeit unterstützt die Satori-Atmung die Integration des Prozesses der Radikalen Vergebung nachhaltig.

Durch eine bestimmte Atemtechnik - die Rundatmung - und die Kraft positiver Gedanken, werden frühere, negative Erfahrungen bewusst gemacht und angenommen. So lösen sich innere Konflikte; der einzelne erlebt tiefe Entspannung, eine Steigerung seiner Leistungsfähigkeit sowie mehr Lebensfreude. Rebirthing ist eine wirkungsvolle Methode zur körperlichen, emotionalen und geistigen Reinigung und ein äusserst effektiver Weg persönlichen Wachstums.

Technik
Zu Beginn der Sitzung liegt man auf dem Rücken und beginnt, in einem leichten, entspannten Rhythmus zu atmen. Das Ein- und Ausatmen verbindet sich dabei in gleichmässigen, runden Atemzügen. Mit jedem Ausatmen kommt man in eine grössere Entspannung und atmet dadurch noch tiefer. Die Aufmerksamkeit richtet sich nach innen und durch den erhöhten Energiepegel kommen Blockaden an die Oberfläche. Dabei tauchen oft lang unterdrückte Erfahrungen auf, es lösen sich Wut, Ängste, Trauer und Verkrampfungen auf. Dieser Vorgang der Freisetzung von lange zurückgehaltenen, blockierten Energien ist oft mit einem Prickeln oder mit Vibrationen im ganzen Körper verbunden. Mitunter kann diese Entkrampfung am Anfang als unangenehm empfunden werden. Doch bald mündet alles in fortlaufende Wellen der Gelassenheit und tiefste Ruhe. Man fühlt sich wie neugeboren. Während des gesamten Geschehens wird man liebevoll begleitet und unterstützt.

Wirkungsweise
Das Atmen ist eine wirkungsvolle Kraft unser Energiepotential zu steigern und das freie Fliessen der Lebensenergie zu ermöglichen. Der Atem öffnet unsere Sinne und dient der natürlichen Heilung und Reinigung. Beim verbundenen Atmen wird dem Körper neue Energie zugeführt. Die Lebensenergie, fliesst in alle Zellen. Dies führt zu unterschiedlichen körperlichen und psychischen Reaktionen. Durch das bewusste Einatmen wird im Körper eine Schwingungserhöhung hervorgerufen. Dies führt zur:

  • Anregung des Stoffwechsels
  • Erhöhung des Sauerstoffpegels
  • Stärkung der Bauch- und Brustmuskulatur
  • Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte
  • Die Reinigung findet jedoch nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf seelischer Ebene statt. Durch den erhöhten Energiepegel tauchen Blockaden auf und durch das bewusste Annehmen der auftauchenden Themen werden sie integriert. Dies führt zu:

  • Befreiung von alten Glaubensmustern
  • Gefühlen von Ekstase und Glücklichsein
  • geistiger Entspannung
  • Gefühlen von Geborgenheit und Frieden
  • dem Bewusstsein seines wahren Wesens
  • Klarheit und gestärktem Willen
  • Leichtigkeit im Denken und Leben
  • mehr Lebensfreude
  • grösserer Hingabe an das Leben
  • mehr Vertrauen in sich selbst

  • Rebirthing können Sie in Einzelsitzungen und Gruppen buchen.